“24 Stunden allein in der Natur” – drei Termine

“24 Stunden allein in der Natur” – drei Termine

 

Gönn dir eine Solozeit, 24 Stunden fastend ganz allein im Wald.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Zu allen Zeiten wussten Menschen um die Kraft der Natur als Quelle für Selbstheilung und Orientierung. Im Spiegel der Natur wird dabei Verbundenheit erlebbar – etwas, das uns heute oft fehlt. Anschließend an alte Initiations- und Übergangsriten, die aus vielen alten Kulturen bekannt sind, ist diese Auszeit eine Einladung, mit sich selbst zu sitzen. Die Natur bietet als liebevoller Spiegel den Rahmen. Die Gründe für den Wunsch nach Auszeit können vielfältig sein: zum Abschließen und Neubeginnen eines Lebensabschnittes, Abschütteln des letzten Jahres, zur Vorbereitung, Stärkung, Ausrichtung und einfach auch zum Feiern des eigenen Daseins. Das gemeinsame Feld, das Basecamp stärkt dabei den Rücken und hält den Rahmen.

 

 

Einmal speziell nur für Männer,

gemeinsam mit Stefan Reischl und So-Sein Sascha.

1.-5.6. 2022

AUSZEIT | VISION
Eine geführte 24h Solo-Auszeit in der Natur mit Vor- & Nachbegleitung.
Zum Runterkommen, als rituelle Schwelle oder um tiefere Natur-Berührung zu erfahren. Verbundenheit. Natur. Gemeinsam sein – und mit sich selbst sitzen können. Im südlichen Waldviertel. Der Rahmen ist liebevoll gehalten. Mehr hie-R ! 

 

 

Und ein zweites und drittes Mal für Frauen UND Männer:

Inkl. Vor- und Nachbereitung vor Ort und in den Wochen davor und evtl. auch danach.

FR 15.7. (15Uhr) – SO 17.7.22 (15 Uhr) – Wechselgebiet

FR 5.8. (15Uhr) – SO 7.8. 22 (15 Uhr) – Wechselgebiet

 

Deine Auszeit und Klärung. Seit ca. 5 Jahren verbringe ich regelmäßig längere Zeit im Wald. Ich setze mich an einem Ort und werde eins mit der Natur.

Was da so alles passiert, das schätzen und üben alte Traditionen seit jeher.

Da es gut ist, so eine Reise zumindest das erste Mal nicht ganz alleine anzutreten, werde ich für deinen Prozess in der Vorbereitung, am Basecamp  und danach da sein.

 

Literaturtipp: “Roaring of the Sacred River” by Steven Foster and Meredith Little

 

Ab deiner Anmeldung beginnt deine Reise. Ich schicke dir von da an Inspirationen (auch mit vorbereitenden Übungen),

stehe für vertiefende Gespräche bereit und versorge dich mit einer Packliste. Die Gruppe ist auf 5 Leute beschränkt.

 

Kosten: je nach deinem Ermessen ca. zwischen € 193.- bis € 287.-

…das längere Angebot nur für Männer kostet etwas mehr (siehe Link oben beim Angebot)

 

 

 

Anmeldung bitte ehest möglich hier 

    Ihr Name

    Ihre Emailadresse

    Anmeldung

    Anmerkung / Fragen

    Ich aktzeptiere die AGB< /a> und bin über den Datenschutz< informiert.

     

    3 Kommentare

    1. bloßfüßig durch den kalten, sprudelnden bach waten
      durch getränkte, weiche erde – in den wald – zu meinem baum

      intim mit der natur um mich und in mir – was für ein geschenk

      eine wahre so-sein-erfahrung
      danke Sascha

      • Danke für deinen Mut dich so dem Wald anzuvertrauen.
        Für mich eröffnet sich immer wieder sehr viel durch die lange Zeit im Wald.
        Auf weitere Vertiefungen in die Natur.

    2. Das „Doktor Wald“ Gedicht

      „Doktor Wald“

      Wenn ich an Kopfweh leide und Neurosen,
      mich unverstanden fühle oder alt,
      und mich die holden Musen nicht liebkosen,
      dann konsultiere ich den Doktor Wald.

      Er ist mein Augenarzt und Psychiater,
      mein Orthopäde und mein Internist.
      Er hilft mir sicher über jeden Kater,
      ob er von Kummer oder Cognac ist.

      Er hält nicht viel von Pülverchen und Pille,
      doch umso mehr von Luft und Sonnenschein.
      Und kaum umfängt mich angenehme Stille,
      raunt er mir zu: „Nun atme mal tief ein!“

      Ist seine Praxis oft auch überlaufen,
      in seiner Obhut läuft man sich gesund.
      Und Kreislaufkranke, die noch heute schnaufen,
      sind morgen ohne klinischen Befund.

      Er bringt uns immer wieder auf die Beine,
      das Seelische ins Gleichgewicht,
      verhindert Fettansatz und Gallensteine.
      nur – Hausbesuche macht er leider nicht.

      Förster Helmut Dagenbach, 1986

    Trackbacks/Pingbacks

    1. Die nächsten So-Sein Termine | so-sein - […] “24 Stunden allein in der Natur” […]
    2. Angebote | so-sein - […] und 24 Stunden Auszeiten im Wald (klick) […]
    3. So-Sein Retreats am Meer und im Waldviertel | so-sein - […] Im Juni, Juli und August 2022. Alles weitere dazu hier: https://so-sein.at/wp/2020/12/24-stunden-allein-in-der-natur/ […]

    Leave a Reply

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.