Selbstorganisierte Gruppe

 

– Miete einen Yogalehrer

Falls du keine Gruppen und keine weiten Wege magst, miete mich für eine Einzelstunde bei dir zu Hause. Oder organisiere eine Yogagruppe in der Mittagspause an deinem Arbeitspaltz. “Yoga am Arbeitsplatz” wird gern auch VOR der Arbeit am Morgen genossen.

Nach dem Motto: “wo auch immer – wann auch immer !”

“Das Feedback seitens der Belegschaft an und zu deiner Person war ein großartiges. Ebenso wurden die Stunden als sehr positiv wahrgenommen und beschrieben.”
Die Caritas Wohnheimleitung über das Mittagspausen-Yoga für das Personal.

Schon ab 6 Leute plus einen von dir organisierten Raum, kostet die Einzelstunde bei mir nur 16.-/Person plus aufgeteilte Anfahrtsspesen. Sprich  € 96.- (Hinzu kommen € 0,42.- Kilometergeld für An- und Abfahrt)

Bei jeder weiteren Person wird es natürlich finanziell günstiger für alle und die Vertiefung des meditativen Feldes gelingt bei mehr Teilnehmer_innen meist besser.

 

So-Sein Yoga kann einfach zwei Wochen gratis auf YogaMeHome (online Yoga) geübt werden. So weiß jedeR ArbeitgeberIn schon mal ob das ein passendes Yoga zum Pausieren ist: https://so-sein.at/wp/2019/07/so-sein-yoga-online-gratis/.
Empfehlung für die Organisator*in von privaten Gruppen: Bezahle nichts für den Kurs, sondern behalte dir zumindest 20-40% des Gewinns. Wertschätze deinen organisatorischen Aufwand. Sprich dich mit mir diesbezüglich gerne ab. Wenn du magst, kann ich dich auch bei der Bewerbung des Angebots unterstützen.

 

 

 

 

 

 

2 Kommentare

  1. Gut gefuehrter Blog, gefaellt mir sehr gut. Auch schoene Themen.

    • freut mich…immer noch. auch 5,5 Jahre später noch. LG

Trackbacks/Pingbacks

  1. Yoga – in Wien | so-sein - [...] im Zuge “selbstorganisierter Gruppen” (ab 5 [...]
  2. Lieber So-Sein Sommer | so-sein - […] Yogalehrer mieten […]
  3. Yoga in Klosterneuburg | so-sein - […] Yogalehrer mieten […]

Kommentar absenden