„Café-Yoga“ – Eine Einführung 05.10.2019

Mit So-Sein Sascha

Du hattest bereits eine oder mehrere Café Yoga Sessions mit mir und möchtest diese einfache Gesprächstechnik nun für dich im Alltag anwenden lernen?

An diesem Tag werden wir verschiedene Übungen zu den unten angeführten Begegnungsmöglichkeiten zwischen zwei Menschen machen. Basis von Café Yoga ist das So-Sein, dessen äußere Quelle in meinem Fall der Arunachala und Ramana ist. Wenn du auch eine äußere Quelle hast, nimm gern ein Bild davon mit. Grundsätzlich geht es um die Reinigung des Kommunikations-Kanals und um die Vertiefung der Fragen „Was bedeutet Begleitung eigentlich? Wozu kann sie Begleiter und Begleitetem dienen?“

 

  • Raum halten, Empathisches Zuhören (nach Carl Rogers). Sich zur Verfügung stellen, nichts wollen und nichts wissen, nichts machen.

  • Leer werden, Kanal sein und scannen

  • Möglichkeiten des „Diggings“, sprich sich zugrundeliegenden Inhalten entgegen zu fragen. Fragen ohne Erwartung, Angebote ohne Vorauswissen.

  • Metrifizierung, Versprachlichung und Bestätigung der gewonnen, neuen Perspektive

     

 

Vorausschicken möchte ich: Café Yoga ersetzt keine medizinische bzw. psychotherapeutische Behandlung und richtet sich ausschließlich an eigenverantwortliche Menschen. Alle Übungen sind freiwillig und ich hafte nicht für dein Wohlergehen. Mehr zur eigenverantwortlichen Grundhaltung dann weiter unten.

 

Voraussetzungen für die Teilnahme:

Mindestens eine „Café Yoga Sessions“ mit Sascha in den letzten drei Jahren.

 

Wann: 05.10.2019,

jeweils von 10-19 Uhr mit zwei Stunden Mittagspause (13-15 Uhr)

 

Wo:  Mauerbach, Lannergasse 54 , Klick hier für Anfahrt
Falls du öffentlich anreist, holen wir dich gern von der Busstation Mauerbach / Steinbach (noch Kernzone Wien) ab.

 

Kosten: € 100.- (in Einzelfällen Vergünstigungen möglich)

Abschließend noch zu deiner Eigenverantwortung, die für beide Kommunikationspartner gilt.

Als Begleiter bist du natürlich genauso dazu aufgerufen, in diese Kraft zu treten. Denn auch als Begleiter wirst du inneren Herausforderungen begegnen. In den inneren Frieden zu kommen, mit welcher Lebenssituation auch immer, ist letztlich immer deine eigene Verantwortung. Auflösung von Blockaden (und somit auch von unpässlichen Lebenssituationen) passiert sekundär durch die Integration NACH einer tieferen Öffnung hinzu zu deinem So-Sein. Café Yoga ist eine Art “Toröffnen” Jede Session wird viele Tore öffnen, durch welche Tore dann der Begleitete aber wirklich geht, das liegt allein in seiner Macht. Es ist wichtig, dass du weißt, dass du diesen deinen freien Willen nützt. Vor Café Yoga hattest du in manchen Situationen “keine andere Wahl”, und du sahst dich gezwungen auf eine bestimmte Weise zu reagieren. Nach der Session kannst du frei wählen. Sei dir dessen bitte bewusst und stärke dich dadurch!

 

 

 

Ihr Name

Ihre Emailadresse

Anmeldung

Anmerkung / Fragen

Ich aktzeptiere die AGB< /a> und bin über den Datenschutz< informiert.

captcha

Keine Kommentare

Trackbacks/Pingbacks

  1. "Authentic So-Sein" - 2018 als Gesamtpaket | so-sein - […] gemeinsam mit Nicole Chalusch 3 – „Café-Yoga“ – Eine Einführung Wien, 26.-27.10.2018 – mit So-Sein Sascha 4 – Atmen, Präsenz und Hingabe 16.-18.11.…

Kommentar absenden